Gerettet aus dem Altpapier
Dienstvorschriften, Dokumente usw. aus den Zeiten der Deutschen Reichsbahn: 155a Anhalt für Geschäftsprüfungen bei den Dienststellen Gültig vom 1. IV.1929 ab - Ausgabe A für Bau und Betrieb 155c Anhalt für Geschäftsprüfungen bei den Dienststellen Gültig vom 1.IV.1929 ab - Ausgabe C für Verkehr 022 Dienstanweisung für die Rangierbeamten gültig vom 1. Juni 1943 an 025 Dienstanweisung für die Bahnwärter und Schrankenwärter (DA Ba=Schra) gültig vom 1. April 1932 ab 026 Dienstanweisung für die Beamten des Weichen= und Stellwerkdienstes gültig vom 1. Mai 1943 an 301 Signalbuch (SB) gültig vom 1. April 1935 an - Ausgabe 1942 (Die Berichtigungsblätter 1 bis 3 sind eingearbeitet) 412 Vorläufige Vorschriften für den Block= und Stellwerksdienst (Bl u StD) gültig vom 1. September 1933 an - Ausgabe 1942 (Die Berichtigungsblätter 1, 2, 3 (mit Nachtrag) und 4 und die Anhänge 3 und 4 sind eingearbeitet) 413 Dienstvorschrift für die Aufstellung von Wagenübergangs= und Bahnhofs- bedienungsplänen und für die Überwachung des Wagenübergangs (Wagen- übergangsvorschriten) WÜV - gültig vom 1. Mai 1941 an 423 Unfallmeldevorschriften (UMV) Verfahren bei Unfällen, Betriebsstörungen und außergewöhnlichen Ereignissen Gültig vom 1. Oktober 1927 Anhang zu den Zusatzbestimmungen zu den Unfallmeldevorschriften (Zus Best U M V) Verzeichnis der Unfallmeldestellen und ihrer Bezirke, der Telegrafenver- mittlungsdienst, der Bahnhöfe, bei denen Hilfskräfte anzufordern sind, der Bahnmeistereien und der zuständigen Gerichts- und Polizeibehörden 423 Betriebsunfallvorschrift (Buvo) Dienstvorschrift für die Hilfeleistung bei Betriebsunfällen und außerge- wöhnlichen Ereignissen, ihre Meldung und Untersuchung Gültig vom 1. Januar 1939 ab Vereinfachte Betriebsunfallvorschrift (vBuvo) Dienstvorschrift für die Hilfeleistung bei Betriebsunfällen und außerge- wöhnlichen Ereignissen, ihre Meldung und Untersuchung Gültig vom 1. September 1940 an 449 Dienstvorschrift für das Rangierzettelverfahren (DRZ) Gültig vom 1. Juli 1929 ab - November 1931 456 Dienstvorschrift für den Bahnbewachungsdienst (Bahnbewachungsvorschrift) gültig vom 1. April 1932 an - Ausgabe 1940 480 Dienstvorschrift für den Reichsbahn-Fernsprechdienst (Fernsprechvorschrift) gültig vom 1. März 1943 an h 303 Hilfshefte für das dienstliche Fortbildungswesen Der Buchfahrplan 3. neubearbeitete Auflage - Leipzig 1941 Han 401a Abschnitt 21 (Sonderheft) des A z FV - Örtliche Geschwindigkeiten (FV § 38) gültig vom 1. Juli 1946 an (Reichsbahndirektion Hannover) Geschäftsbericht der Deutschen Reichsbahn über das Geschäftsjahr 1937 Berlin 1938 - Gedruckt in der Reichsbahndruckerei Geschäftsbericht der Deutschen Reichsbahn über das Geschäftsjahr 1939 Berlin 1940 - Gedruckt in der Reichsbahndruckerei Geschäftsbericht der Deutschen Reichsbahn über das Geschäftsjahr 1940 Berlin 1941 - Gedruckt in der Reichsbahndruckerei Leitfaden für den Dampflokomotivdienst - von Leopold Niederstaßer - Oberreichsbahnrat Leipzig 1939 - Dritte, durchgesehene und erweiterte Auflage Verkehrswissenschaftliche Lehrmittelgesellschaft m. b. H. Das Gesetz über die Enteignung von Grundeigentum - vom 11. Juni 1874 Erläutert mit Benutzung der Akten  des königl. Ministeriums der öffentlichen Arbeiten von Dr. jur. Georg Eder - Geheimer Regierungsrat Erster Band - und - Zweiter Band - Dritte Auflage Breslau J. U. Kern`s Verlag (Max Müller) 1911 “Zur Bibliothek der könglichen Eisenbahn-Direktion Hannover” Verkehrsstatistik Eine vergleichende Gesamtdarstellung der Ziele und Lösungswege von Dr. Ing. Hans Kellerer - mit 44 Abbildungen im Text 1936 - Otto Elsner Verlagsgesellschaft / Berlin S 42 “Zur Bibliothek der königlichen Reichsbahn-Direktion Hannover” Das Internationale Eisenbahnfrachtrecht Erläuterungen zum Internationalen Übereinkommen über den Eisenbahnfrachtverkehr vom 23. November 1933 von Dr. jur. BÈLA von NÀNÀSSY - Kgl. Ung. Regierungsrat Budapest mit einer Einführung von Geh. Regierungsrat E. E. SCHMID - Vizedirektor des Zentralamtes für den Internationalen Eisenbahnverkehr Bern Leipzig 1943 - Verkehrswissentschaftliche Lehrmittelgesellschaft - Reinhold Rudolph “Zur Bücherei der Reichsbahn-Direktion Hannover” Elsners Taschenbuch für den Werkstätten- und Betriebsmaschinendienst bei der Deutschen Reichsbahn 1937 Bearbeitet von hervorragenden Fachleuten im Werkstätten-, Betriebsmaschinen- und Verwaltungs- dienst. Es wirkten mit der “Bund der Ingenieure der Reichsbahn” in der Reichsgemeinschaft der Technisch-wissenschaftlichen Arbeit “RTA” Mit einem Geleitwort von Direktor Bergmann, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Reichsbahn Otto Elsner Verlagsgesellschaft, Berlin S 42 Elsners Taschenbuch für den Werkstätten- und Betriebsmaschinendienst bei der Deutschen Reichsbahn 1938 BREUER LOKOMOTOR D.R.P. - AUSLANDS-PATENTE Bedienungs - Vorschriften Ersatzteil - Verzeichnis Ausgabe 1930 Bremer Lagerhaus-Gesellschaft - Gebührenordnung Bremen - G. Guthe - Buchdruckerei Preis RM 1,- Inkraft ab 12. Dezember 1932  
< Impressum
Nostalgie-Zentrale >
Mausklick >
Mausklick >
Mausklick >
Mausklick >
Mausklick >
Mausklick >